ANZEIGEN

Jena. Die Polizei sucht nach einem Überfall am Freitagmorgen in der Innenstadt Zeugen. Zwei junge Männer griffen in der Johannisstraße gegen 5:00 Uhr einen 25-Jährigen zunächst verbal und anschließend tätlich an und raubten ihm das Portmonee. Anschließend gingen sie sich in ein Lokal. Offensichtlich wollten sie dort das erlangte Geld ausgeben.

Der junge Mann, der bei dem Raub leicht verletzt wurde, informierte umgehend die Polizei. Die Beamten trafen die beiden 19-jährigen Täter in einer Bar an und brachten sie zur Dienststelle. Beide müssen sich nun wegen Raubes verantworten.

Die Jenaer Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter 03641-811123 um Zeugenhinweise. Wer hat den Vorfall in den frühen Morgenstunden beobachtet?

Ein Nachbarschaftsstreit mit Folgen ist das traurige Ergebnis einer Party in der Kahlaischen Straße in der Nacht zum Freitag gewesen. Nach der Feier, bei der reichlich Alkohol konsumiert wurde, gerieten ein Mann und eine Frau in ein Streitgespräch. Ein 25-jähriger Mann wollte der Frau offensichtlich beistehen und mischte sich in den Streit der beiden ein. Später nahm er eine Glasflasche und schlug sie gegen den Kopf des streitenden Mannes. Es kam zu einem Gerangel, bei dem alle drei Personen leicht verletzt wurden.

Die Polizei wurde hinzugerufen, um die Prügelei zu schlichten. Die beiden ursprünglich Streitenden widersetzten sich nun gemeinsam erheblich den Maßnahmen der Beamten. Gegen sie wurde nach Beendigung aller Streitereien eine Anzeige wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte geschrieben, der 25-Jährige muss sich nach dem Schlag mit der Glasflasche wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere