Foto: PolizeiLWL via Twitter
ANZEIGEN

Nicht aufmerksam genug war ein Audi-Fahrer am Dienstagnachmittag in Lobeda-Ost. Er wollte von der Kastanienstraße nach links auf die Karl-Marx-Allee auffahren. Dabei übersah er, dass eine vor ihm fahrende VW-Fahrerin abbremste, um den Gegenverkehr durchfahren zu lassen und fuhr auf den Passat auf. Es entstand ca. 2.500 Euro Sachschaden, alle Beteiligten blieben unverletzt.

Mit einer Straßenbahn stieß am Dienstagmittag ein VW-Fahrer in der Jenaer Innenstadt zusammen. Der Autofahrer, der nicht aus Jena stammte, hatte sich offensichtlich verfahren. Er befuhr den Löbdergraben vom Holzmarkt in Richtung Roter Turm. Auf Höhe der Oberlauengasse wollte er sein Auto wenden. Dabei übersah er eine neben ihm fahrende Straßenbahn. Der Straßenbahnfahrer bemerkte das Auto, konnte aber trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Es entstand etwa 7.000 Euro Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Zeugen sucht die Jenaer Polizei nach einer Sachbeschädigung im Parkhaus des Kaufland Jena Lobeda-West. Unbekannte zerstachen am Montag in der Zeit von 17.45 und 18.30 Uhr einen Reifen eines grauen Honda Accord. Die Eigentümerin kam vom Einkaufen und bemerkte kurz nach dem Verlassen des Parkhauses, dass sich ihr Auto merkwürdig fuhr. Sie hielt an und stellte fest, dass alle Luft aus dem Reifen entwichen war. Beim Reifenwechsel wurde ein Einstich festgestellt. Die Jenaer Polizei bittet um Zeugenhinweise unter 03641-811123.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere