ANZEIGE

Am 21.10.2015 hat der Stadtrat nach ausgiebiger und kontroverser Diskussion den Beschluss 15/0370-BV „Wohnen in Jena 2030“ gefasst. Am 30.11.2016 gab es einen „Bericht Wohnen 2030“, den der Stadtrat zur Kenntnis genommen hat. Grundlage der Vorlagen waren die Bevölkerungs- und Haushaltsprognosen bis 2030, ein Gutachten über die Wirksamkeit der Wohnungsmarktinstrumente vom 26.03.2015 und ein Gutachten zur Wohnbauflächenentwicklung bis 2030 vom 17.04.2015.
Als Ziel war formuliert, zwischen städtebaulichen, ökonomischen und sozialen Anforderungen ausgleichend zu wirken.
Ob und wie dies gelungen ist, soll durch die Große Anfrage evaluiert werden. Zugleich sind die Möglichkeiten auszuloten, wie die Stadt Jena dem wachsenden Druck auf den Wohnungsmarkt, steigenden Mieten und einem Flächenbedarf begegnen kann.

Grosse_Anfrage

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere