abgebildet ist die Gartenfläche, wo der neue Kindergarten entstehen soll Foto: Google Maps

Der Ortsteilrat Jena-West begrüßt ausdrücklich die heute der Presse zu entnehmende Einigung zwischen dem Regionalverband Jena / Saale-Holzlandkreis der Kleingärtner e.V. und der Ernst-Abbe-Stiftung bezüglich des Areals in der Lutherstraße, durch die die Errichtung einer Kindertagesstätte mit bis zu 90 Plätzen auf dem Gelände ermöglicht wird. „Diese Einigung bringt für den Sozialraum Jena-West, dem nach dem letzten Kita-Bedarfsplan 277 KiTa-Plätze fehlen, eine erste Erleichterung. Damit werden wir dem Anspruch „Kurze-Beine – kurze Wege“ etwas gerechter, wenn auch weiterhin eine Kapazitätslücke bestehen bleibt, die nur durch weitere Anstrengungen reduziert werden kann“, so Ortsteilbürgermeister Dr. Holger Becker. Es ist sehr erfreulich, dass die Gespräche, die über zwei Jahre geführt wurden, nun zu einem positiven und für alle Seiten akzeptablen Abschluss geführt werden konnten. Der Ortsteilrat möchte hierzu allen Beteiligten seinen Dank aussprechen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here