Der Kommunalservice entfernt bis zum Abend des 10. Dezember die Betonelemente.

In Berichten der Jenaer Lokalzeitungen vom 10. Dezember wurde Unmut über die gesperrten Parkplätze auf dem Inselplatz geäußert.

Diese Kritik ist voll und ganz berechtigt.

Die 80 Stellplätze wurden bis Freitag, 7. Dezember den Anliegern der Ballhaus- und Zwätzengasse als Ausgleich für die Baustelle zur Verfügung gestellt. Heute werden die Betonelemente abgebaut und die Plätze am Abend wieder für die Allgemeinheit freigegeben.

Die Absperrbänder hätten sicher auch am Wochenende beiseite geräumt werden können – dies ist aber nicht geschehen. Dafür möchten wir uns besonders bei den Händlern der Innenstadt ausdrücklich entschuldigen.

Oberbürgermeister Thomas Nitzsche dazu: »Die Kritik nehmen wir an und ermuntern auch weiter zu Verbesserungsvorschlägen.«

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here