Die Gleise 1 – 3 des Bahnhof Göschwitz sollen ertüchtigt werden. Foto Stadt Jena / Sebastian Bratge
Die Deutsche Bahn legt die Planungsunterlagen ihres Vorhabens am Bahnhof Göschwitz öffentlich aus. Im Ergebnis sollen die Gleise 1 bis 3 (Saalbahn) den Erfordernissen des modernen Zugverkehrs angepasst werden.

Für das Bauvorhaben werden Grundstücke in der Stadt Jena, Gemarkung Göschwitz beansprucht.

Der Plan (Zeichnungen und Erläuterungen, die das Vorhaben und die von dem Vorhaben betroffenen Grundstücke und Anlagen erkennen lassen) liegt in der Zeit

vom 02.01.2019 bis zum 01.02.2019

in der Stadtverwaltung Jena, Fachdienst Stadtumbau und Infrastruktur,
07743 Jena, Am Anger 26, EG, Zimmer 00_07

während der Dienststunden:

Montag: 08.30 bis 16.00 Uhr
Dienstag: 08.30 bis 16.00 Uhr
Mittwoch: 08.30 bis 16.00 Uhr
Donnerstag: 08.30 bis 18.00 Uhr
Freitag: 08.30 bis 12.00 Uhr

zur allgemeinen Einsichtnahme aus.

Die Planungsunterlagen sind auch auf der Homepage des Thüringer Landesverwaltungsamtes einsehbar:

 

Den gesamten Text der

»Auslegung von Planunterlagen zur Planfeststellung für die Baumaßnahme der DB Netz AG: „Verkehrsstation Jena Göschwitz, Änderung der Bahnsteige 1, 2 und 3“, Bahn-km 32,100 bis 32,600 der Strecke 6305 Abzw. Saaleck – Saalfeld in der Stadt Jena«

finden Sie nachfolgend…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here