Jena. Am 15. Dezember stellte gegen 01:00 Uhr ein 21-Jähriger fest, dass sein Moped S 51 gestohlen wurde. Das Simson-Moped war in der Ernst-Zielinski-Straße 44 abgestellt. Der Wert des Moped liegt bei ca. 800 Euro.

Durch eine Zeugin wird am Samstagmorgen in der Dornburger Straße 153 ein augenscheinlich herrenloses Fahrrad festgestellt. An dem Fahrrad befanden sich Spuren, welche Rückschlüsse auf einen Diebstahl zulassen. Durch die Polizei konnte bis jetzt kein Geschädigter ermittelt werden.

Eine 31-Jährige parkte in der Nacht vom 12. zum 13. Dezember ihren Pkw Skoda Rapid in der Schrödinger Straße vor der Hausnummer 8 am rechten Fahrbahnrand in Richtung Stadtzentrum. Ein unbekanntes Fahrzeug stieß aus bisher ungeklärter Ursache gegen den geparkten Pkw verließ unerlaubt die Unfallstelle. Der entstandene Schaden am vorderen Stoßfänger wird auf ca. 1.500 Euro geschätzt.

Am Samstag wurden gegen 09:45 Uhr im Bereich der Hermann-Löns-Straße mehrere Graffiti festgestellt. Unbekannte sprayten an vier Häuser unter anderem DKS, Rnde und Die Kellersekte. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 2.000 Euro. Wer hat in dieser Zeit etwas Verdächtiges gesehen oder gehört? Hinweise nimmt die Polizei Jena unter 03641 811125 entgegen.

Fahren unter Alkohol

Durch einen Zeugen wird ein 68-jähriger Fiat Fahrer mit deutlich auffälliger Fahrweise in Jena Salvador-Allende-Platz beobachtet. Die hinzugerufene Polizei kontrollierte das Fahrzeug. Bei dem Fahrer wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab 1,16 Promille. Nach der durchgeführten Blutentnahme wurde der Führerschein eingezogen. Nun muss sich der Mann wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.

Ein 22-jähriger Audi-Fahrer befuhr den Johannisplatz aus Richtung Krautgasse kommend. Der Fahrzeugführer wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen, um seine Fahrtauglichkeit zu überprüfen. Es wurde dazu ein Atemalkoholtest durchgeführt. Vor Ort ergab dieser 0,5 Promille. Der Fahrzeugführer machte fortfolgend einen gerichtsverwertbaren Atemalkoholtest auf der Dienststelle. Dieser Test bestätigte die 0,5 Promille. Nun wird gegen den Fahrer ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Am Sonntagmorgen wurde gegen 04:50 Uhr in der Krautgasse ein Audi A 6 kontrolliert. Hierbei wurde beim Fahrer erheblicher Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab 1,64 Promille. Bei dem litauischen Fahrzeugführer wurde eine Blutentnahme durchgeführt und ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here