Foto: Feuerwehr Jena via Facebook

In Kahla kam es in der Nacht zu Samstag zu einem Brand in einer Wohnung, bei dem ein 32-jähriger Mann ums Leben kam. Der Brand brach in der oberen Etage eines Mehrfamilienhauses aus und blieb auf die Wohnung des jungen Mannes beschränkt. Andere Hausbewohner hatten am Morgen Brandgeruch wahrgenommen und die Feuerwehr gerufen. Die öffnete die Tür zur betreffenden Wohnung. Dort war es offenbar zu einem Schwelbrand gekommen. Der Bewohner konnte nur noch tot geborgen werden. Auch seine beiden Katzen haben die giftigen Rauchgase nicht überlebt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here