Jena. Mit einer Schreckschusspistole schoss ein junger Mann am Freitagmorgen gegen 2:15 Uhr aus dem Fenster einer Wohnung in Jena-West. Die hinzugerufenen Polizeibeamten stellten die Waffe kurz darauf sicher. Der 28-Jährige stand erheblich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Gegen ihn wurde eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz geschrieben.

3.500 Euro Sachschaden verursachte ein Autofahrer bei einem Unfall am Donnerstagmittag im Stadtzentrum. Der 89-Jährige befuhr die Straße Am Planetarium stadtauswärts. Auf Höhe des Planetariums fuhr er offensichtlich zuerst gegen den rechten Bordstein und anschließend gegen einen geparkten Daimler. Der Unfallverursacher fuhr ohne seine Personalien bekannt zu geben davon. Zeugen informierten die Polizei, die den Mann und sein Auto kurze Zeit später an einer Tankstelle feststellten. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt, der Führerschein sichergestellt. Er muss sich neben dem Unfall nun auch wegen der Unfallflucht verantworten.

Zeugen sucht die Kriminalpolizei nach einem versuchten Einbruch in der Nacht zum Donnerstag in ein Fahrradgeschäft in der Jenaer Innenstadt. Unbekannte hatten versucht, gewaltsam in die Räumlichkeiten am Löbdergraben einzudringen. Dabei verursachten sie einen Sachschaden von etwa 3.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Hinweise zu Tat und Täter geben können, unter Tel. 03641-811123 um Mithilfe.

Abgelegtes Diebesgut fand ein Zeuge am Donnerstagmorgen am Lommerweg in Jena-West. Der Mann sah ein augenscheinlich neuwertiges Kleinkraftrad an einer Bank am Westsportplatz lehnen. Daneben lag ein gelbes Fahrrad. Da ihn dieser Fund verwunderte, informierte er telefonisch die Polizei. Die Beamten stellten die Fahrzeuge im Wert von 1.050 Euro sicher. Die Ermittlungen ergaben, dass sie in der Zeit vom Dienstag bis Donnerstagmorgen aus der Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses in Cospeda entwendet worden waren. Die Eigentümer hatten den Diebstahl bis zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht gemerkt. Die Ermittler hatten den Halter des Mopeds angerufen und ihn nach seinem Fahrzeug befragt. Dabei stellte sich heraus, dass es nicht mehr in der Garage stand. Am Moped hatten die Diebe das Zündschloss geknackt, es entstand dadurch etwa 200 Euro Sachschaden. Beide Fahrzeuge konnten den Eigentümern nach erfolgten polizeilichen Maßnahmen zurückgegeben werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here