Unternehmen, die Fachkräfte in Holz-, Maler-, Büro-, Verkaufs-, Logistik-, Gastro- und Hauswirtschaftsberufen suchen, können diese am 14. März 2019 kennenlernen. Im Rahmen des Unternehmerforums laden die Agentur für Arbeit Erfurt, die Jugendberufsförderung ERFURT gGmbH und der Bundesverband mittelständische Wirtschaft zur Kontaktbörse mit angehenden Facharbeitern ein. Die Veranstaltung findet in der Jugendberufsförderung ERFURT gGmbH, Storchmühlenweg 8, von 14:30 bis 17 Uhr statt. In der Ausbildungsstätte stehen 57 angehende Facharbeiter aus den Berufsfeldern Holz, Farbe, Gastgewerbe, Hauswirtschaft sowie Wirtschaft/Verwaltung und Handel/Lager kurz vor dem Abschluss ihrer Ausbildung. Anmeldungen für das Unternehmerforum sind noch möglich bei Frau Vogt von der Jugendberufsförderung ERFURT, Tel. 600 18 18.

Die jungen Menschen mit meist Lernbeeinträchtigungen absolvieren das letzte Ausbildungsjahr und stehen kurz vor ihrer Abschlussprüfung. Interessierte Betriebe können die angehenden Fachkräfte in der Werkstatt, am Ausbildungsplatz erleben und sich von ihren Fähigkeiten und Fertigkeiten überzeugen. Bei Interesse können Arbeitgeber und Azubis z.B. ein Integrationspraktikum vereinbaren.

Das Unternehmerforum beginnt um 14:30 Uhr mit einem Erfahrungsaustausch von Betrieben für Betriebe. Unternehmen berichten von ihren Erfahrungen mit Mitarbeitern mit Handicaps. Ab 15:45 Uhr finden Führungen durch die einzelnen Berufsfelder statt. Hier können Arbeitgeber die jungen Menschen in den Werkstätten und Ausbildungsräumen kennenlernen und Praktika vereinbaren.

Die Ausbildungsberufe der angehenden Facharbeiter reichen vom Tischler (alle Berufe m/w/d), Fachlageristen, Fachkraft im Gastgewerbe, Fachpraktiker im Verkauf, Bürokaufleute, Maler und Lackierer bis zum/zur Recylingwerker/in. Im Sommer absolvieren die Azubis ihre Abschlussprüfungen vor den zuständigen Kammern. Im letzten Jahr legten alle ihre Kammerprüfung erfolgreich ab. Vor allem im praktischen Bereich schneiden die Azubis sehr gut ab.

Der Unternehmerbrunch findet im Rahmen der bundesweiten Woche der Ausbildung vom 11. bis 15. März 2019 statt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here