Lesung und Gespräch 
am Mittwoch 20.März 19 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus Gera Talstr. 30 

Eine Veranstaltung der Evangelischen Kirchgemeinde Gera, der Heinrich-Böll-Stiftung Thüringen und der AG „Die Kontinuierlichen“

Am Mittwoch, dem 20 März findet 19 uhr im Evangelischen Gemeindehaus Gera Talstraße 30 eine Veranstaltung mit Dr. Liane Bednarz statt. Es wird zu einer Lesung und zum Gespräch zu ihrem Buch „Die Angstprediger“ eingeladen.

Rechte Christen sind seit Jahren auf dem Vormarsch. Sie gewinnen zunehmend an Einfluss in den politischen Parteien, in Zeitschriftenredaktionen und in den Volks- und Freikirchen. Ihre großen Themen sind der Kampf gegen eine angebliche „Islamisierung“, Kampagnen gegen die „Ehe für alle“ und die „Frühsexualisierung“ an Schulen, Abtreibung und den sogenannten „Genderwahn“. Liane Bednarz beobachtet die Szene seit Jahren und warnt vor den gesellschaftlichen Konsequenzen. Sie fordert eine mutige Auseinandersetzung mit diesen Angstpredigern.

Liane Bednarz ist Publizistin und promovierte Juristin mit dem Schwerpunkt Populismus und religiöse Bewegungen. Sie ist Kolumnistin bei „Tagesspiegel Causa“. Weitere Artikel erschienen u.a. in der „derFrankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“, der „Huffington Post“, auf „Spiegel Online“ sowie den Autorenblogs „Starke Meinungen“ und „Carta“. Sie ist häufig im Radio, und dort vor allem im Deutschlandfunk Kultur zu hören.

Liane Bednarz lebt in Hamburg und ist eine gefragte Gesprächspartnerin der Medien und der Kirchen. Ihre Diskussion mit einer AfD-Politikerin war eines der großen Medienereignisse auf dem Evangelischen Kirchentag 2017 in Berlin.

Der Eintritt ist frei. Moderiert wird der Abend durch Pfarrer Michael Kleim.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here