Jena. Die Polizei bittet nach einer Sachbeschädigung um Mithilfe. Der auf den Fotos abgebildete junge Mann steht im dringenden Tatverdacht, am Samstag, den 2. Februar 2019 um 3:50 Uhr beim Verlassen der Straßenbahn an der Haltestelle Sparkassenarena mit einer Bierflasche eine Seitenscheibe der Straßenbahn eingeschlagen zu haben. Der junge Mann war augenscheinlich alkoholisiert und flüchtete nach der Tat. An der Straßenbahn entstand ein Sachschaden von ca. 4.000 Euro.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

  • ca. 1,70 bis 1,80 m groß
  • sehr schlanke Gestalt
  • dunkle, kurze Haare
  • ca. 20 bis 25 Jahre
  • er trug eine Jeanshose und eine dunkle Jacke mit Kapuze
Wer kennt diesen jungen Mann?

Der Polizei liegt jetzt ein richterlicher Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung vor. In diesem Zusammenhang bittet sie um Mithilfe. Wer kennt den jungen Mann?


Wir berichteten bereits am 3. Februar 2019:

Straßenbahn demoliert

In der Nacht zum Samstag, kurz vor 4 Uhr, kam es im Burgauer Weg in Jena in der Straßenbahnhaltestelle Sparkassenarena zu einer Sachbeschädigung an einer Straßenbahn. Ein Fahrgast, welcher nach Angaben des Straßenbahnfahrers alkoholisiert war, stieg hier aus der Bahn aus und schlug plötzlich mit einer Glasflasche auf die Seitenscheibe der Straßenbahn ein. Hierbei wurde die Scheibe zerstört und es entstand erheblicher Sachschaden. Der Mann flüchtete anschließend in unbekannte Richtung. Zum Sachverhalt werden dringend Zeugen gesucht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here