Gera. Die Gesellschaft der Theater- und Konzertfreunde Gera e. V. und die Vereinigung der Theaterfreunde für Altenburg und Umkreis e. V. küren unter Mitwirkung des Vereins der Orchesterfreunde Gera e.V. auch zum Ende dieser Spielzeit wieder gemeinsam in einer öffentlichen Veranstaltung ihre Publikumslieblinge. Am Samstag, 8. Juni um 15.00 Uhr wird in die Bühne am Park Gera zur Theateroskar-Verleihung eingeladen. Dabei werden Künstler des Theaters auftreten und ein unterhaltsames Programm gestalten. Präsentiert werden u.a. Ausschnitte aus der Oper „Oedipe“, dem Ballett „Liberace – Glitzer, Schampus und Chopin“ sowie aus dem Figurentheater „Jedermann“. Schauspielkapellmeister Olav Kröger sowie Musiker des Philharmonischen Orchesters Altenburg-Gera sorgen für die musikalische Umrahmung. Als Moderator führt Schauspieldirektor Manuel Kressin durchs Programm.

Es werden sieben Oskars verliehen, u.a. in den Kategorien beste Künstlerin, bester Künstler und beste Inszenierung. Am Auswahlverfahren waren nicht nur die Vereinsmitglieder sondern auch Theaterbesucher mittels Stimmzetteln beteiligt.

Im Anschluss an die Verleihung feiern die Fördervereine ihr traditionelles Sommerfest.

Karten sind an der Theaterkasse erhältlich, telefonische Reservierungen unter 0365 8279105, online unter www.tpthueringen.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here