Vom 6. bis 13. Juni 2019 fand in Halle/Saale der 56. Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ statt. Dieser Wettbewerb unter dem Dach des Deutschen Musikrates ist ein weltweit beachtetes Leuchtturm-Projekt zur Förderung junger Musikerinnen und Musiker. Von den über 2900 Teilnehmern waren 13 Schüler der Musik- und Kunstschule Jena im bundesweiten Wettstreit vertreten. Sie alle qualifizierten sich im Vorfeld durch herausragende Leistungen beim Regional- und Landeswettbewerb und kehrten auch diesmal preisgekrönt nach Jena zurück: Der 18-jährige Percussionschüler Lucas Rauch erspielte sich einen hervorragenden 1. Bundespreis mit der Höchstpunktzahl von 25 Punkten. Ebenso erfolgreich war das Duo Philipp Marian Roth (Klarinette) und Elisabeth Merschdorf (Klavier). Auch sie konnten mit ihrem Spiel die Jury überzeugen und einen 1. Preis mit nach Hause nehmen. Einen beachtenswerten 2. Preis erreichte das Duo mit Ida Jabschinsky (Trompete) und Tariku Krause am Klavier, die Akkordeonisten Paul Pershier und Leonard Friese, das Vokal-Ensemble mit Lovis Kriese, Frieda Messerschmidt, Philipp Gramsch und Johann Koch sowie das Duo Philipp Marian Roth (Klavier) und Elisabeth Merschdorf(Querflöte). Der 3. Preis ging an Amadeus Böttcher für sein Spiel auf dem Akkordeon. Mit sehr gutem Erfolg hat außerdem Jasmin Marie Tittmann am Bundeswettbewerb teilgenommen. Einige der Wettbewerbspreisträger sind im Stipendiatenkonzert der Musik- und Kunstschule Jena am 2. Juli um 19 Uhr in der Rathausdiele zu erleben. Interessierte Zuhörer sind herzlich zu diesem Konzert eingeladen!

Im Rahmen des Begabten-Förderprogramms der MKS und des Verbandes deutscher Musikschulen wurden die Wettbewerbsteilnehmer vorab z.B. in Workshops mit Lehrenden der Weimarer Hochschule für Musik Franz Liszt auf Jugend musiziert vorbereitet. An der MKS sind Spitzenförderung und die Arbeit in Ensembles wichtige Schwerpunkte der musikalischen Ausbildung, deren hohe Qualität u.a. in Wettbewerbserfolgen ersichtlich wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here