Anzeige

Jena. Zwei Kinder (10,14) haben Zeugen zufolge am Sonntagvormittag in der Lützowstraße die Hecke eines Gartengrundstücks in Brand gesetzt. Anwohner haben gelöscht, auch die Feuerwehr war im Einsatz. Circa 1,5 m der Hecke sind verbrannt.

Mehrere Anrufe erreichten die Polizei am Montagnachmittag wonach vier Kinder im Paradies mit Alkohol (Likör)und beim Rauchen gesehen wurden. Ein Anrufer hatte sie auch dahingehend angesprochen, war jedoch mit seiner Warnung bei den Kindern auf Unverständnis gestoßen. Die eingesetzten Polizeibeamte fanden vier Kinder bzw. Jugendliche im Alter zwischen 10 und 15 Jahren vor. Alle vier wurden zur Dienststelle gebracht.

Ein Alkoholtest verlief bei einer 13-Jährigen und bei einer 14-Jährigen positiv und ergab 0,4 beziehungsweise 0,5 Promille. Die Beamten verständigen die Eltern und führen Gespräche mit ihnen im Beisein der Kinder. Dabei wurden ihnen Hilfsangebote aufgezeigt. Des Weiteren wird das Jugendamt eingeschaltet. Eine Anzeige läuft gegen Unbekannt wegen des Verkaufs von Alkohol und Zigaretten an die Kinder.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here