Anzeige

Jena. Zwei Jugendliche (15,18) wurden am Samstagabend gegen 22:00 Uhr auf dem Parkplatz des Lidl-Marktes am Damaschkeweg von einem Unbekannten geschlagen. Eine Gruppe kam auf die beiden Jugendlichen zu und suchte Streit. Einer aus der Gruppe schlug dann beide ins Gesicht. Ein Zeuge hatte dies beobachtet und griff ein, wobei auch dieser sich erwehren musste.

Die beiden Jugendlichen wurden bei der Auseinandersetzung verletzt, einer davon schwer. Beiden wurden mit einem Rettungswagen in die Zentrale Notaufnahme eingeliefert. Zwei eingesetzte Streifenwagenbesatzungen suchten im Anschluss nach den Schlägern. Allerdings hatte sich die Gruppe bereits in Richtung Ringwiese entfernt und konnte nicht mehr aufgefunden werden.

Die beiden Opfer kannten die Gruppe und den Schläger nicht. Sie beschrieben sie als “dunkel bekleidet”. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Körperverletzung. Kann jemand weitere Hinweise zu der Personengruppe geben? Hinweise erbeten an die Polizei Jena unter 03641-810

Die Polizei Jena ermittelt in einem weiteren Fall von Körperverletzung. Am Sonntagvormittag gegen 10:30 Uhr wurde ein 55 Jahre alter Mann in der Anna-Siemsen-Straße von einem Unbekannten geschlagen. Das Opfer hatte dem Kind des Schlägers vorher Gummibärchen gezeigt. Dies nahm der (mutmaßliche) Vater des Kindes zum Anlass, dem 55-Jährigen unlautere Motive zu unterstellen, ihn zu beleidigen und auf ihn einzuschlagen.

So wird der Täter beschrieben: circa 30 Jahre alt, circa 1,80-1,85 m groß, sportlich-schlanke Gestalt, tätowiert. Er trug am Sonntag ein olivgrünes Muskelshirt und eine olivgrüne Hose. Hinweise zu dem Mann erbeten an die Polizei Jena unter der Rufnummer 03641-810

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here